Beiträge zum Thema: Kickertisch für Unternehmen

Blog


Sie brauchen Hilfe beim Tischkicker Kauf? Dann sind Sie bei Kickerkult richtig!

In unserem Blog informieren wir Sie laufend über neue Produkte, Aktionen und weitere Informationen im Bereich Tischfußball. Wir erklären worauf Sie beim Tischkicker Kauf achten müssen und wie Sie den Kickertisch pflegen oder mit dem nötigen Zubehör versehen. Sollten Sie noch weitere Fragen haben, nutzen Sie unsere ausgezeichnete Kicker Kundenberatung per Mail oder unter 030/81304025.

Veröffentlicht am von

Warum ein Tischkicker in keiner Firma fehlen darf

Gesamten Beitrag lesen: Warum ein Tischkicker in keiner Firma fehlen darf

Kicker Events und Kickerturniere motivieren, begeistern und spornen abseits des Bürostuhls zusätzlich an, so die Meinung der Ballsport-Experten. Als Mitarbeiterveranstaltung bieten sich daher Tischkicker mehr als nur hervorragend an. So können Kickertische mittlerweile geliehen werden oder gehören in sehr vielen Firmen und gerade bei Startups zum klassischen Mobiliar. Immer öfter wird ein Tischkicker in den Aufenthaltsraum einer Firma gestellt, was z.B. den Grund hat, dass sich bei Kickerveranstaltungen, die Mitarbeiter leichter und besser kennenlernen können und um den internen Zusammenhalt zu stärken.

So kennen sich in großen Unternehmen die Mitarbeiter oftmals nur flüchtig. Der Kicker lockert nicht nur das Ambiente sondern gibt auch die Zeit, ausreichend zu fachsimpeln und zu plaudern, während man auf seinen Einsatz wartet. Ebenso wird auch der firmeninterne Zusammenhalt durch das Kickern am Tisch gestärkt.

Baby-foot-design-baby-foot-Debuchy-by-toulet-baby-foot-blanc-T11-1

 

Firmenbindung und Loyalität

Dass Mitarbeiterveranstaltungen grundsätzlich die Firmenbindung sowie die Loyalität der Angestellten steigern, ist nachvollziehbar und erwiesen. So werden zum Beispiel bei einer Tischkicker-Veranstaltung neue oder fremde Kollegen deutlich schneller zu guten Kollegen-Freunden und man fühlt sich dadurch besser in der Firma integriert. Ein Kickerturnier als Mitarbeiterveranstaltung stärkt und hebt zudem den Teamgeist sowie die Teamfähigkeit der Teilnehmer. So bilden sich keine Grüppchen und es wird insgesamt besser zusammengearbeitet. Denn ein besseres Miteinander ist grundsätzlich für jede Firma sehr wichtig.

Kickerveranstaltungen in einem Unternehmen können zudem ein wetteiferndes Verhalten innerhalb der Mitarbeiter einer Firma gut entschärfen. In jeder Firma vergleichen sich Mitarbeiter mit- und untereinander und fühlen sich dadurch wie in einem Wettbewerb. Das kann eine Arbeitsatmosphäre sehr schwer beeinträchtigen. So kann mit einem Tischkicker und einem Turnier eine Art "Pausenraum" geschaffen werden, was den firmeninternen Wettbewerb lockert und somit in einen spielerischen Wettbewerb am Kicker verwandelt.

Seven_senders_Sommerfest_2017

 

Kicker-Events motivieren Mitarbeiter

Einer Umfrage zufolge sind gerade mal nur 13 Prozent aller Arbeitnehmer in Deutschland mit voller Leidenschaft bei der Arbeit. Vielen anderen Arbeitnehmern fehlt es immer wieder an Motivation, was zu Burnout, Stress und steigender Belastung führt. Das Ergebnis ist eine Unlust, die sich wiederum auf die Arbeitsqualität auswirkt. Daher ist es Aufgabe eines jeden Unternehmens, die Mitarbeiter mit viel Motivation zu versorgen.

So kann zum Beispiel ein richtiges Kickerturnier oder ein Workshop als eine Art Ablenkung einen sehr großen Motivationsschub darstellen. Veranstaltungen wie ein Kickerturnier begeistern die Kollegen und Mitarbeiter und sind für einen Zusammenhalt ein idealer Ansporn. Dadurch nehmen Krankmeldungen meistens nach gewissen Mitarbeiterveranstaltungen merklich ab. Eine besonders große Motivation bietet sich bei Turnieren, wenn für die Siegermannschaft noch ein schöner Pokal gestiftet wird.

20180119_silpion_skc18_1731_sw

 

(Bildquelle: https://silpion-kickercup.de/galerie/)

Wertschätzung und Erfolgserlebnis

Sport und Bewegung bauen sofort Stress ab und regen die Hormonproduktion bei einer ausgelassenen Runde Kickern an. Die dabei entstehenden Glückshormone die ausgeschüttet werden, belohnen die Mitarbeiter durch ihren spielerischen Einsatz. Grundsätzlich spielt in jeder Firma die Wertschätzung eine immer größere Rolle. So sollen Führungskräfte ihren Mitarbeitern mit einer Wertschätzung begegnen, um die Angestellten bei Laune zu halten sowie auch dauerhaft für ihre Tätigkeit zu begeistern.

Wenn sich ein Mitarbeiter von seinem Arbeitgeber nicht wertgeschätzt fühlt, wechselt er häufiger die Arbeitsstätte gegenüber einem wertgeschätzten Mitarbeiter. Die Art der Wertschätzung kann schon ein kleines Lob für eine erbrachte Leistung sein.

Noch mehr werden materielle Belohnungen als ein Wertschätzungssignal empfunden. So kann ein Kickerturnier als Mitarbeiterveranstaltung ein Signal der Wertschätzung sein. Mit solchen Zeichen fühlen sich Mitarbeiter motiviert sowie für ihre Leistungen entsprechend belohnt. Die Beteiligten sind dadurch glücklicher und werden nach einer erbrachten Wertschätzung auch bessere Arbeit abliefern. Kickertische, Billardtische und Tischtennisplatten sind aus modernen Unternehmen nicht mehr wegzugdenken, möchten diese doch als "Hip" oder angesagter Arbeitgeber geben. 

Welche Faktoren sprechen für einen Tischkicker?

  • Intensive Kommunikation: Tischkicker bieten viel Zeit für persönliche und fachliche Gespräche
  • Freunde statt Kollegen: Beim Kickern lernen sich Mitarbeiter viel besser und schneller kennen
  • Verbindungen/Netzwerken: Gemeinsames Kickern stärkt den Zusammenhalt sowie die Firmenbindung und bietet z.B. auf Messen eine einfache Möglichkeit Kunden anzusprechen
  • Bessere Arbeitsatmosphäre: Eine Kicker-Veranstaltung entspannt den firmeninternen Wettkampf und schafft dadurch eine bessere Arbeitsatmosphäre
  • Eigene Belohnung: Tischfußball aktiviert den Körper, baut dadurch Stress ab und macht die Mitarbeiter somit glücklicher
Gesamten Beitrag lesen