KickerWiki

Veröffentlicht am von

KickerWiki

KK_KickerWiki_Teaser_1050x350

In unserem KickerWiki erklären wir alle wichtigen Begriffe von A-Z im Bereich Tischfussball/Tischkicker. Sie interessiert der Unterschied zwischen Hohl- und Vollstangen oder fragen sich warum manche Kicker ein hohes Tor und manche ein flaches Tor haben? Hier finden Sie Antworten auf alle Ihre Fragen. Sollten Sie einmal etwas nicht finden, kontaktieren Sie uns gern telefonisch oder per Email

Allgemeine Informationen

Empfohlene Tischhöhe: 88cm Griffhöhe für Erwachsene

Torbreite: 20,5cm

Standard Spielfeldmaß: kurz: ca. 111,3 x 68cm (hohes Tor); lang: 120 x 68,5cm (flaches Tor)

Empfohlenes Tischgewicht: für 4 Erwachsene Spieler mindestens 80kg

Durchschnittlicher Platzbedarf: 3,50m Breite und 2,50m Länge bei Turniertischkickern

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z


A

  • Abdeckplane - Schmutz-, Staub-, Wasser- und UV-abweisende Schutzplane für Tischkicker
  • Abschlusskappe - das Verletzungsrisiko verringernde Plastikkappe am Ende von Hohl- oder Vollstangen
  • Aluminiumfigur - Kickerfigur mit hohem Eigengewicht, meist auf französischen Tischen verbaut
  • Aufgesetzte Banden - meist in Verbindung mit sandgestrahlten Glasspielflächen verbaut, verhindert Todliegen des Balls in den Ecken
  • Austariert - Figuren mit Gegengewichten in den Köpfen ermöglichen eine Parallellage zur Spielfläche (siehe Kopflastig)

B

  • Ballausgabe - Fach, meist hinter oder neben dem Tor zur Entnahme des Balls
  • Balldiebstahlsicherung - Ballführungsschiene von Ballausgabe zum Einwurfloch welche Balldiebstahl verhindert
  • Balleinwurf - Loch in der Korpusmitte zum Einrollen des Balls
  • Ballwippe - in Verbindung mit 4 Ballausgaben verbaute Wippe welche den Ball zu unterschiedlichen Seiten rollen lässt
  • Bandenschuss - Schusstechnik bei der der Ball nach einer Bandenberührung ins Tor geht
  • Bonzini - französischer Kickertischhersteller mit Turnierlizenz des ITSF
  • Branding - vielseitige Gestaltungsmöglichkeiten um den Kickerkorpus zu individualisieren

C

  • Carromco - Tischkickerhersteller spezialisiert auf Modelle für Kinder und Jugendliche

D

  • Doppelt-mechanischer Münzer - Münzprüfer mit 2 Schlitzen für den Münzeinwurf unterschiedlich wertiger Münzen
  • DTFB - offizieller deutscher Kickerverband (Deutscher Tischfußball Bund), Mitglied des ITSF
  • DTFL - Teil des DTFB, welcher die deutschen Bundesligen organisiert (Deutsche Tischfußball Bundesliga)

E

  • Elektrischer Münzprüfer - Münzer mit elektrischer Münzprüfung und automatischer Ballausgabe
  • Elektronischer Münzprüfer - Einstellbarer Münzprüfer bzgl. Anzahl der Bälle, Münzart und Spielanzahl

F

  • Farbdekor - meist aus Kunststoff hergestellte Beschichtung für den Korpus eines Tischkickers
  • Federpuffer - Sprungfeder welche Stöße von der Stange (Figur) auf die Innenbanden dämpft
  • Fingerling - Griffgummi für Kickergriffe (siehe Griffgummi)
  • Fixring - Gummiring welcher der Befestigung des Griffbandes am Griff dient
  • Flaches Tor - klassisches Tor bei welchem der Torwart vor der Linie steht und neben dem Tor stehen kann
  • Flansch (Lager) - Teil des Lagers, zwischen Lagerrosette und Gegenstück, auf welchem die Stange aufliegt
  • Foliendruck - Gestaltungsmöglichkeit beim Kickerbranding bei welcher der Korpus mit selbstklebender bedruckter Folie individualisiert wird

G

  • Garlando - italienischer Kickertischhersteller mit Turnierlizenz des ITSF
  • Gewindedurchzugschraube - lange Schraube welche Spielfeld und die beiden Längsseiten des Korpus fixiert
  • Glasabdeckung - Schutzplatte über einem Tischkicker
  • Gleitlager - modernes Turnierkickerlager welches optimale Spieleigenschaften bietet
  • Gleitring - Schutzring zwischen Puffer und Figur bzw. Puffer und Bande, welcher die Langlebigkeit der Komponenten erhöht
  • Griff - Gummi- oder Kunststoffverlängerung der Stange mit welcher der Kicker bespielt wird
  • Griffband - Kunststoffband zum Umwickeln des Griffes
  • Griffgummi - Gummischlauch welcher gegen abrutschen über den Griff gezogen wird, meist in Verbindung mit Kickerhandschuhen genutzt
  • Griffigkeit - Spieleigenschaft eines Tischkickers, enstehend aus den Faktoren: Ball, Figur und Spielfläche
  • Griffwechselsystem - auf Turnieren des ITSF genutztes Griffsystem bei welchem die Spieler ihre eigenen Griffe tischübergreifend nutzen können

H

  • Handschuh - Kunststoff- oder Lederhandschuh welcher ein Abrutschen vom Griff verhindern soll
  • Höhenverstellbare Tischbeine - mit Tellerfüßen ausgestattete Tischbeine welche über ein Gewinde in der Höhe anpassbar sind
  • Hohes Tor - ermöglicht das Stehen des Torwarts auf der Torlinie, sodass der Ball nicht hinter ihm ins Tor rollen kann
  • Hohlstange - sehr belastbare Kickerstange mit Hohlraum in der Mitte

I

J

  • Jet - Schusstechnik bei der der Ball mit einer rotierenden Bewegung geschossen wird (siehe Snake-Shot)

K

  • Klappbarer Tischkicker - Kickertische mit klappbaren Beinen können platzsparend verstaut werden
  • Kopflastig - Kickerfigur mit Gegengewicht in den Köpfen (siehe austariert)
  • Kugellager - Stangenlager mit kleinen Kugeln über welche die Stange läuft

L

  • Laminatspielfläche - vor allem bei französischen Kickermodellen verbaute, sehr griffige, Spielfläche
  • Lagerosette - Gegenstück zur Befestigung des Lagers
  • Leonhart - deutscher Traditionshersteller von Kickertischen mit ITSF Turnierlizenz
  • Lettner - deutscher Tischkicker- und Möbelhersteller aus Baden-Würtemberg

M

  • MDF - (mitteldichte Holzfaserplatte) meistgenutztes Korpusmaterial für Tischkicker (ähnlich einer Spanplatte)
  • Mechanischer Münzprüfer - Münzer bei dem die Ballausgabe über eine Zug- bzw. Schubstange geregelt wird
  • Münzprüfer - Gesamtheit aller Geräte bei welchem Spieler für einen Geldgegenwert eine bestimmte Anzahl an Spielbällen erhalten
  • Multiplex - sehr hochwertiges Korpusmaterial bestehend aus mehrlagigen Furnierlagen aus Holz

N

  • Nahtlos hochgezogene Spielfeldecken - durch Winkel in der Spielfläche angehobene Ecken verhindern ein Totliegen des Balles

O

  • Outdoortischkicker - Kickertische aus wetterfesten Materialien zur Außennutzung

P

  • P4P - deutsche Tischfußballvereinigung und Preisgeldturnierveranstalter (Players4Players)
  • Pin-Shot - Schusstechnick bei der der Ball geklemmt und mit einer Abrollbewegung der Hand geschossen wird
  • Plott - Brandingmöglichkeit für einfache Designs bei welcher der Korpus mit ausgeschnittenen Folienelementen beklebt wird
  • Pronto - Möbelpolitur zum schmieren der Stangen
  • Puffer - umfasst alle Arten von Stoßdämpfern welche die Lebensdauer von Figuren und Korpusmaterial verlängern
  • Pull-Shot - Schusstechnik bei der der Ball neben der Figur zum Körper gezogen und aus dem Handgelenk geschossen wird
  • Push-Shot - Schusstechnik bei der der Ball neben der Figur vom Körper weg geschoben und aus dem Handgelenk geschossen wird

Q

  • Querverstrebung - verbindet Tischbeine und bringt dadurch zusätzliche Stabilität für Beinkonstruktionen

R

  • René Pierre - französischer Tischkickerhersteller
  • Resopalbeschichtete Spielfläche - griffiges Spielfeld mit robuster Harzbeschichtung, meist bei Soccertischen verbaut
  • Roberto Sport - italienischer Kickertischhersteller mit Turnierlizenz des ITSF
  • RS-Barcelona - spanischer Designtischkickerhersteller

S

  • Sandgestrahlte Glasspielfläche - Spielfeld welches in Verbindung mit aufgesetzten Banden verbaut wird
  • Satzzähler - bei Turniertischen verbaute Extrazähleinheit für Sätze
  • Schmiermittel - ermöglichen leichtläufige Stangen um perfekte Spieleigenschaften zu gewährleisten
  • Schnittmuster - Druckdateivorlage für die Gestaltung von Branding Tischkickern
  • Scorer-Figur - neue Tischkickerfigur von Letter für höhere Schussgeschwindigkeiten
  • Silikonspray/-öl - zum Schmieren der Spielstangen um perfekte Spieleigenschaften zu ermöglichen
  • Sling-Shot - Trickschuss bei der der Ball nach einer Bandenberührung ins Tor geschossen wird
  • Snake-Shot - Schusstechnik bei der der Ball mit einer rotierenden Figurenbewegung geschossen wird (siehe Jet)
  • Soccerfigur - klassische Kickerfigur mit großer Verbreitung in Deutschland und geriffelter Fußform
  • Soccertisch - in Deutschland weit verbreitete Art von Tischkickern meist mit: flachem Tor, Hohlstangen, Soccerfigur und griffigen Bällen
  • Spielfeldmarkierung - gemalte Markierungen von Sechszehnmeterraum, Elfmeterpunkt, Fünfmeterraum, Mittellinie und Mittelkreis
  • Spielverhalten - Spieleigenschaften eines Tischkickers oder dessen Anbauteilen, Beispielsweise: griffig, schnell, glatt, langsam, kontrollierbar
  • Stangenklemme - Trainingsgerät aus Holz oder Plastik welches zwei Kickerstangen blockiert
  • Stella Loisirs - französischer Designtischkickerhersteller
  • Stellring - wird auf Torwartstange geschraubt und grenzt die Bewegung des Torwarts vor dem Tor ein

T

  • Teleskopstange - zwei ineinander laufende Kickerstangen welche nur auf einer Seite des Tisches rausstehen, bietet Schutz für Kinder
  • Tic-Tac - Spieltechnik bei der der Ball schnell zwischen 2 Figuren der gleichen Reihe hin und her gespielt wird
  • Timeoutzähler - auf Turniertischen verbaute Zähleinheit für Timeouts (zwei pro Satz)
  • Torkappe - durchsichtiger Plastik- oder Metallaufsatz für hohe Tore für bessere Sichtbarkeit des Torwartstellungsspiels
  • Tornado - amerikanisches Tischmodell mit Turnierlizenz des ITSF von Hersteller Valley Dynamo
  • Torwart auf der Linie - Konstruktion in Verbindung mit hohen Toren, welche verhindert, dass der Ball hinter dem Torwart ins Tor rollen kann
  • Torwart vor dem Tor - Konstruktion in Verbindung mit flachen Toren, welche eine Bewegung des Torwarts neben das Tor ermöglicht
  • Torzähler - Zählsteine an den Frontseiten eines Tischkickers, welche Auskunft über den Spielstand geben
  • Toulet - französischer Designtischkickerhersteller
  • Turniermaße - umfasst die Torbreite, Spielfeldmaße und Tischhöhe der offiziell lizensierten Turniertischkickermodelle
  • Turnierstange - besonders robuste, gewichtsreduzierte Hohlstange

U

  • Ullrich Sport - deutscher (Soccer-)Tischkickerhersteller mit Turnierlizenz von P4P und DTFB
  • Unterbau - zusätzliches Brett, welches den Korpus von unten verschließt um ihn leiser und stabiler zu machen

V

  • Vollstange - klassische, schwere Kickerstange aus Vollmaterial (Metall)
  • Vector - deutsches (Soccer-)Tischkickermodell mit Turnierlizenz des DTFB

W

  • Wandstärke - meint die dicke des Korpus auf den Stangenseiten
  • Wechsellager - austauschbares, schnell verbaubares Lager für Tischkicker, bestehend aus mehreren Teilen
  • Weatherproof - Outdoortische, welche nicht zur ganzjährigen Außennutzung geeignet sind und mit einer Abdeckplane geschützt werden sollten

X

Y

Z


Das Schreiben von Kommentaren ist nur für registrierte Benutzer möglich.
Anmelden und Kommentar schreiben Jetzt registrieren